Jetzt online buchen
Flieger12 c he

Piloteninfos & Tarife

Lage
ca. 5,5 km SSO der Donaubrücke Hainburg
Kennung
LOAS
Funkfrequenz
122,08 (Segelflug 122,38)
Pisten
15 / 33 700 m Gras, max. 5,7 t
ELEV
623 ft. / 190 m
Betriebszeit
PPR, normalerweise v. 9:00 loc. bis SS
Treibstoffe
Avgas 100 LL, Super 98
Fsz piste

Anflü­ge aus nicht Schen­gen­staa­ten sind nach Anmel­dung direkt mög­lich – zu über­mit­teln sind Flug­zeug­ty­pe, Kenn­zei­chen, Name und Natio­na­li­tät des Pilo­ten, Namen und Natio­na­li­tä­ten der Pas­sa­gie­re, Ankunfts­tag und Ankunfts­zeit, Abflugort.

Bei Anflü­gen ist die TMZ (Trans­pon­der Man­da­to­ry Zone) zu beach­ten. Der Trans­pon­der ist auf Code 7000 Mod C zu schal­ten. Die TMZ beginnt schon am Boden und umfasst den Bereich um Wien, wie auf der Sicht­flug­kar­te ersicht­lich (sie­he Aus­schnitt TMZTRA).

Die Kar­ten wur­den uns freund­li­cher­wei­se von der Fir­ma Rogers Data GmbH zur Ver­fü­gung gestellt (Stand 03.09.2020). Aktu­el­le Luft­fahrt­kar­ten kön­nen Sie über rogers​da​ta​.at beziehen.

Die Kon­troll­zo­ne Wien ist zu mei­den. Außer­halb der Kon­troll­zo­ne Wien unter­halb von 2500 ft. ist mit dem vor­hin genann­ten Trans­pon­der­code ein Anflug auch ohne Kon­takt­auf­nah­me mit Wien jeder­zeit mög­lich. Wien TFI 118,525 im Bereich ca. 30 NM um Wien ist aber ger­ne bereit, Hil­fe­stel­lung zu geben.

Außer­halb der punkt­strich­lier­ten Linie (TMZ Gren­ze) ist auch ein Anflug ohne Trans­pon­der unter 2500 ft. zuläs­sig. Aus dem Nor­den dem March­fluss ent­lang, aus dem Süden der Staats­gren­ze entlang.

Bei Anflü­gen außer­halb der TMZ sind die TRA Spit­zer­berg (Tem­pora­ry Reser­ved Are­as) zu beach­ten, die TRAs umfas­sen die Berei­che wie im Kar­ten­aus­schnitt (TMZTRA) ersichtlich.

Alle Anga­ben sowie die Kar­ten­aus­schnit­te sol­len nur einen Über­blick geben und sind zur Flug­pla­nung unge­eig­net! Die Voll­stän­dig­keit und Feh­ler­frei­heit sämt­li­cher Anga­ben ist nicht gewährleistet!

Tarife

Lande­gebühren

Motorflugzeug
EUR 11,00
bis 850 kg MTOW
Motorflugzeuge
EUR 16,50
bis 1.500 kg MTOW
Motorflugzeuge
EUR 27,50
bis 2.000 kg MTOW
Motorflugzeuge
EUR 44,00
bis 4.000 kg MTOW
Motorflugzeuge
EUR 66,00
über 4.000 kg MTOW
Motorsegler, UL und Experimental
EUR 9,90
bis 1.000 kg MTOW
Hubschrauber
EUR 20,00
bis 1.100 kg MTOW
Hubschrauber
EUR 25,00
bis 1.500 kg MTOW
Hubschrauber
EUR 30,00
bis 2.000 kg MTOW
Hubschrauber
EUR 1,50
über 2.000 kg MTOW pro 100kg Aufschlag
Motorflugzeug/Schulung
EUR 9,90
Motorsegler/Schulung
EUR 8,80
Ultraleicht/Schulung
EUR 8,80
F-Schlepp/Schulung
EUR 9,90

Start­gebühren

Windenstart
EUR 10,00
F-Schlepp
EUR 16,50
Startgebühr/Landegeb. DR400
F-Schlepp
EUR 10,00
Startgebühr Landegeb. PA18/Grob109b
Schleppminute
EUR 5,05
DR 400
Schleppminute
EUR 5,05
PA 18
Schleppminute
EUR 3,65
Grob 109b
Startgebühr
EUR 44,00
für Bannerschlepp

Anflugverfahren und Platzrunde

Flie­gen Sie Rich­tung Wien Schwe­chat (LOWW) bis VOR Wagram WGM. Von dort auf Radi­al 85 bis Gän­sern­dorf (10NM DME WGM).

Von dort Kurs 150 Grad bis zur Donau­brü­cke bei Hain­burg. Auf die­sem Stück ist die CTR Wien im Wes­ten und die Lan­des­gren­ze (March) im Osten. Flug­hö­he VFR max. 2500ft.

Bit­te über­flie­gen Sie weder den Ort Hain­burg (Spi­tal) noch den Kur­ort Bad Deutsch-Alten­burg. Im Platz­be­reich herrscht täg­li­cher Segelflugbetrieb.

Mel­dung bit­te 5 Minu­ten vor Ein­flug in die Platzrunde!

  • An-/Abflüge nur über Platzrunde
  • Auf Segelflüge und Windenbetrieb achten
  • Wohngebiete in Platznähe meiden
Jetzt online buchen